Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


Colt stellt gehostete Unified Communications-Dienste bereit

Colt Technology Services bietet ab sofort voll integrierte Unified Communications-Dienste (UC) in 13 Ländern Europas an. Unternehmen können gegen eine monatliche Pauschale von gehosteten Sprach-, Kommunikations- und Kollaborationsdiensten auf der Basis eines durchgehenden Service Level Agreement (SLA) aus einer Hand profitieren.

Die Unified Communications-Dienste von Colt liefern alternative Kommunikationsmöglichkeiten, mit denen Kunden ihre E-Mail-Flut in den Griff bekommen können, die heutzutage die Produktivität in Unternehmen hemmt. Mitarbeiter können unkompliziert zwischen Messaging-, Sprach-, Konferenz- und Sharing-Tools hin- und her navigieren und so im Handumdrehen über verschiedene Wege mit Kollegen kommunizieren. Auf die Anwendungen kann von Mobil- oder Desktop-Geräten aus zugegriffen werden, was der steigenden Nachfrage nach mobilem Arbeiten und dem Bring-your-own-device-Konzept am Arbeitsplatz entgegenkommt.

Bei dem integrierten UC-Angebot von Colt handelt es sich um ein vollständiges Paket von Cloud-basierten Managed Services für Kommunikation und Kollaboration, das Unternehmensanwendungen marktführender Anbieter wie Microsoft und Cisco umfasst. Die Dienste werden auf einer virtualisierten Rechnerplattform in den sicheren Datenzentren von Colt gehostet. Das bedeutet, IT-Abteilungen profitieren von einer garantierten Hochverfügbarkeit und schnellen Bereitstellung über ein Selbstbedienungsportal, wodurch sich der Dienst leicht sowie den Geschäftsanforderungen entsprechend verwalten und skalieren lässt. Das Preismodell, das eine Abrechnung pro Person vorsieht, ermöglicht Unternehmen volle Kostenkontrolle und bietet ein bislang nicht verfügbares Maß an Transparenz.

Christian Kläsener, Regional Sales Director Deutschland & Österreich bei Colt, erklärt: „Für CIOs war das fehlende Verständnis der Geschäftsvorteile eine bedeutende Hürde für die UC-Einführung. Das machte es sehr schwer, Argumente für den Ersatz teurer Telefonanlagen vorzubringen. Die Schwierigkeit, daraufhin Kollaborations-Tools in bestehende Systeme zu integrieren und ein für die Verwaltung der Dienste benötigtes Expertenteam zu beschäftigen, hat die UC-Einführung weiter verzögert. Das von Colt bereitgestellte Anwendungspaket in Kombination mit den eigenen eng integrierten Sprach- und Datennetzwerkdiensten beseitigt diese Hindernisse. Unternehmen können nun von dem Geschäftspotenzial von UC profitieren und trotzdem die Investitionsausgaben und Betriebskosten weiter reduzieren.“

Kläsener bemerkt abschließend: „Aufgrund des internen Drucks, die Kosten gering zu halten, rücken CIOs zunehmend von Do-it-yourself-Modellen ab und verlangen flexible, zuverlässige Services von Anbietern, die ihre genauen Geschäftsanforderungen verstehen. Unsere gehosteten UC-Dienste, die platzweise abgerechnet werden, ermöglichen sofortige Kosteneinsparungen und garantieren eine europaweite positive Anwendererfahrung dank lokaler Sprache und länderspezifischer Kenntnisse. Das heißt, CIOs können sich darauf konzentrieren, Dienste entsprechend ihren Geschäftsanforderungen bereitzustellen, anstatt einfach nur Informationstechnologie zu verwalten.“

Unified Communications-Ressourcen

Über die Unified Communications-Lösung von Colt

Das komplette Paket gehosteter Kommunikations- und Kollaborationsanwendungen von Colt ist in dem hochbelastbaren unternehmenseigenen Sprach- und Datennetz integriert, um nahtlose, konsistente, durchgängige Unified Communications-Lösungen für Unternehmen in 13 europäischen Ländern bereitzustellen. Die Fähigkeit, eigene Infrastruktur und Dienste zu betreiben und zu steuern, ermöglicht Colt das Angebot eines umfassenden Service Level Agreements aus einer Hand und damit ein einheitliches, hochwertiges Anwendererlebnis über die gesamte Lösung und alle Standorte hinweg. Das komplette Paket gehosteter Unified Communications-Dienste mit flexibler Preisgestaltung ist ab sofort erhältlich.

Über Colt

Colt ist Europas führende Information Delivery Platform und stellt für seine Kunden die Anlieferung, Verarbeitung, Speicherung und Verteilung geschäftskritischer Daten sicher. Colt ist ein führender Anbieter integrierter Computing- und Netzwerk-Services für große und mittelständische Unternehmen sowie für Wholesale-Kunden. Das Unternehmen ist Betreiber eines 22 Länder und 43.000 km umfassenden Netzes, zu dem Metropolitan Area Networks von 39 bedeutenden europäischen Städten mit direkten Glasfaserverbindungen zu 19.000 Gebäuden und 20 Rechenzentren von Colt (von denen sich eines im Aufbau befindet) gehören.

2010 wurden die Colt Data Center Services eingeführt, um innovative, hochwertige Rechenzentrumslösungen an einem Colt- oder firmeneigenen Standort anzubieten. Unsere innovativen Rechenzentren können schnell bereitgestellt werden, sind flexibel und besonders effizient.

Zusätzlich zum Direktvertrieb verfügt Colt über vier indirekte Vermarktungskanäle: Agent, Franchise, Distribution und Großhandel (einschließlich Carrier, Service Provider, VAR und Voice Reseller).

Colt ist an der London Stock Exchange notiert (COLT). Informationen zu Colt und den angebotenen Services finden Sie unter www.colt.net/de.

About Business Wire
Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
For retailers everywhere, it’s a challenging new day. Security threats are a constant – both inside their four walls and out. The big security breaches we hear about on the news; the smaller ones sometimes not. But their impact remains costly to us all. The need for mobility, rapidly e...
I write and study often on the subject of digital transformation - the digital transformation of industries, markets, products, business models, etc. In brief, digital transformation is about the impact that collected and analyzed data can have when used to enhance business processes ...
I had the privilege of attending a mobile security event this week and speaking with many experts on the matter. I am not a mobile security expert, so my role was to speak on mobile strategies and trends and to learn as much as I could. What did I learn? I learned the difference b...
General Electric (GE) has been a household name for more than a century, thanks in large part to its role in making households easier to run. Starting with the light bulb invented by its founder, Thomas Edison, GE has been selling devices (“things”) to consumers throughout its 122-year...
It's time to condense all I've seen, heard, and learned about the IoT into a fun, easy-to-remember guide. Without further ado, here are Five (5) Things About the Internet of Things: 1. It's the end-state of Moore's Law. It's easy enough to debunk the IoT as “nothing new.” After all,...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE