Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


Mavenir bringt virtualisierte IMS-Lösungen für VoLTE und RCS in Kernnetze von Mobilfunkbetreibern

- Einsatz von Cloud-Infrastruktur für schnelle, kosteneffektive Skalierung neuer Kommunikationsdienste

RICHARDSON, Texas, 18. Februar 2013 /PRNewswire/ -- Mavenir Systems, ein führender Anbieter softwarebasierter Netzwerklösungen, gab heute eine weitere bahnbrechende Marktneuheit bekannt, virtualisierte IMS-Lösungen für 4G Kernnetze, einschließlich VoLTE & RCS 5, die auf der mOne® Convergence Plattform aufbauen.

Die Verwendung von Mavenirs Automated mCloud™ Manager ermöglicht gemeinsam mit der Virtualisierungstechnologie von VMware die Einrichtung und das Management von Serviceverfügbarkeit in Telco-Qualität in einem Umfeld, das eine breite Palette serienmäßiger Hardware verwendet. Mavenir bringt seine Erfahrung bei der Schaffung von hoch skalierbaren und widerstandsfähigen IMS-Lösungen in Technologien ein, die üblicherweise in großen IT-Rechenzentren verwendet werden. Diese virtualisierten IMS-Lösungen können flexibel eingesetzt werden, um Unternehmensanforderungen wie Mandantenfähigkeit und Kapazitätsanpassung zu erfüllen.

Führende Tier-1-Betreiber in Europa installieren derzeit im Rahmen ihrer VoLTE / IMS-Ausrollung bereits die virtualisierte IMS-Technologie von Mavenir.

Pardeep Kohli, President und CEO von Mavenir Systems, erklärt hierzu: „Virtualisierung ist eine Möglichkeit für Mobilfunkbetreiber ein Kernnetz der nächsten Generation aufzubauen, und dabei die Kostensituation grundlegend zu verändern, die historisch die Bezahlung von Preisaufschlägen für proprietäre HW zur Lieferung einer optimalen, kosteneffektiven Leistung verlangte. Vereinfacht gesagt, Virtualisierung bietet Mobilfunkbetreibern Größenvorteile, die ihnen in der Vergangenheit nicht zur Verfügung standen."

Er fügt hinzu: „Die Virtualisierungstechnologie von Mavenir bietet die zur kosteneffektiven Steuerung des erwarteten Wachstums erforderliche Kapazität und Elastizität bei VoLTE und RCS."

Mavenirs mOne® Convergence Plattform setzt als Reaktion auf Verkehrsspitzen genormte APIs intelligent zur dynamischen Bereitstellung zusätzlicher Hardwareressourcen ein, bzw. zur Teilung von Hardwareressourcen mit andern Applikationen, um die Hardwarenutzung zu geplanten Spitzenzeiten zu skalieren. Diese softwaregestützten Kernnetze, in denen Anwendungen von Hardware abstrahiert werden, bieten Betreibern ein Ausrollmodell, das die wirtschaftlichen Vorteile der Cloud-Infrastruktur einsetzt und es ihnen kurzfristig erlaubt, neue Kommunikationsdienste hinzuzufügen sowie diese im Rahmen der Marktentwicklung zu skalieren.

„Mobilfunkbetreiber benötigen und wollen programmierbare und elastische Kernnetze", sagt Gabriel Brown, Senior Analyst von Heavy Reading. „IMS-Virtualisierung bietet die Chance, die mit kommerzieller Hardware verbundenen Effizienzsteigerungen zu nutzen und, was noch wichtiger ist, eine zukunftsgerichtete Kernnetzarchitektur zu schaffen, die in Software konfiguriert werden kann und sich so den verschiedenen Kundentypen, Anwendungsfällen und Skalierszenarios besser anpasst."

Diese virtualisierten IMS-Lösungen stützen sich auf Mavenirs IMS-Erfahrung bei der Lösung von Problemen mit Netzwerktransformationen und sie werden im Jahr 2013 der Schlüssel zur kurzfristigen Bereitstellung von IP-basierten Telefonie- und Videoservices, Rich Communications und erweiterten Messagingdiensten sein.

Auf dem Mobile World Congress 2013 in Barcelona findet auf Stand 6E60 eine Vorführung der Kapazitätselastizität eines virtualisierten IMS-Systems statt. Interessiert?

Über Mavenir:

Mavenir ist ein führender Anbieter softwarebasierter Netzwerklösungen, die Mobilnetzbetreiber in die Lage versetzen, ihren Abonnenten in aller Welt qualitativ hochwertige Telefonie- und Videoservices, Rich Communications und erweiterte Messagingdienste auf Internet Protocol (IP)-Basis zur Verfügung zu stellen. Mit seiner mOne® Software macht Mavenir führenden Mobilfunkdienstleistern eine Plattform für die branchenweit erste Inbetriebnahme eines Voice-Over-LTE-Netzes (VoLTE) sowie eines Rich Communications Services 5.0-Netzes (RCS) der nächsten Generation verfügbar. Unsere Lösungen liefern Dienste der nächsten Generation wie RCS, VoLTE und Voice over Wi-Fi (VoWi-Fi) über bestehende 2G- und 3G-Netze sowie über die nächste Generation von 4G-LTE-Netzen.

www.mavenir.com

Kontakt:
Kevin Taylor/Valerie Christopherson
Global Results Comms (GRC)
+1-949-608-0276
mavenir@globalresultspr.com

About PR Newswire
Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
Most forward-looking CEOs have already made their move to prepare for the future that they foresee – where business technology is a key deciding factor for them to attain ongoing commercial prosperity. This new digital-propelled environment will profoundly change business processes, al...
Last week I told you about my family’s experience with an under the skin glucose sensor that tracks blood sugar levels. While this Internet of Things trend often takes the form of a thermostat, light bulb or coffee machine, the medical field has been using sensors for a while and it is...
My favorite writer, Gil Press, sums it up with, “It’s Official: The Internet Of Things Takes Over Big Data As The Most Hyped Technology” where he talks about how Gartner released its latest Hype Cycle for Emerging Technologies, and how big data has moved down the “trough of disillusion...

The "internet of things" is not coming. It's here.

Driven by the introduction of low-cost "things" that are actually useful, Silicon Valley's promised land of a wirelessly-linked network of ev...

The goal of any DevOps solution is to optimize multiple processes in an organization. And success does not necessarily require that in executing the strategy everything needs to be automated to produce an effective plan. Yet, it is important that processes are put in place to handle a ...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE