Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


Ortungsgerät in Armbanduhr beruht auf Cinterion-M2M-Technologie von Gemalto zum Schutz von Menschen mit Autismus und Alzheimer

Gemalto (Euronext NL 0000400653 GTO), das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit, gibt bekannt, dass seine Technologie Cinterion® M2M in das innovative TRiLOC™ GPS Personal Locator Device (PLD) integriert wird, mit dem Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung (Autism Spectrum Disorder, ASD), Demenz und Alzheimer lokalisiert werden können. Die angenehm zu tragende Armbanduhrlösung enthält ein ultraschmales Cinterion-Modul, das eine weltweite Kommunikation per Mobilfunk im 24-Stunden-Betrieb sowie eine Ortung mit GPS (Global Positioning System) ermöglicht. Das TRiLOC-Gerät unterstützt Pflegekräfte dabei, Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf zu lokalisieren und zu schützen, sodass der Aufenthalt dieser Personen nicht ständig kontrolliert werden muss. Weltweit gibt es mehr als 30 Millionen Personen, die an Autismus oder Alzheimer leiden, und über 60 Millionen Pflegekräfte wünschen sich Lösungen, mit denen die Unabhängigkeit und Sicherheit dieser Menschen verbessert werden kann1.

Das von iLOC Technologies entwickelte TRiLOC PLD enthält das Modul Cinterion PHS8 M2M von Gemalto. Es liefert gleichzeitig Hochgeschwindigkeitsdaten und Sprachkommunikation sowie Ortungsdaten mithilfe von GPS. Die Lösung von Gemalto übermittelt den genauen Standort einer Person auf das Mobiltelefon oder den Computer einer bestimmten Pflegekraft, während, falls erforderlich, auch eine Zweiwege-Sprachkommunikation mit Freisprechfunktion über das Telefon möglich ist. Über eine entsprechende Funktion kann die Pflegekraft von einem anderen Standort aus mithören und so erkennen, ob unmittelbare Hilfe erforderlich ist, und der Träger des Geräts kann im Notfall eine SOS-Taste drücken. Das TRiLOC PLD kann über Bluetooth™ 4.0 mit mHealth-Geräten (mobile Geräte mit Gesundheitsanwendungen), intelligenten Hausgeräten und Sicherheitslösungen synchronisiert werden und Statusaktualisierungen an die Pflegekräfte senden. Optionales Zubehör für die Pflegekraft ermöglicht eine positionsspezifische Erkennung und elektronisches Tethering, das heißt, es werden sofort SMS und Audioalarme übermittelt, wenn eine Person sich zu weit weg bewegt. Außerdem kann ein Warnhinweis geschickt werden, wenn das fest am Körper gesicherte Bändchen manipuliert wird. Die erweiterte Energieverwaltungstechnologie Cinterion M2M von Gemalto verlängert die Akkulaufzeit für einen längeren Betrieb, bevor eine erneute Aufladung erforderlich ist.

„Wir haben den TRiLOC GPS Personal Locator entwickelt, nachdem wir zwei Jahre geforscht und intensive Gespräche mit Pflegeorganisationen und Eltern von Kindern mit ASD geführt hatten“, sagte Tony Fama, iLOC President, CEO und Vater eines Sohnes mit ASD. „TRiLOC verhilft meinem Sohn zu mehr Autonomie und er muss nicht mehr ständig unter Aufsicht gestellt werden. Mit der Tethering-Funktion können Familien oder Pflegekräfte Ausflüge zu Museen, Einkaufszentren und sogar gut besuchten Freizeitparks planen, ohne dem erheblichen Stress ausgesetzt zu sein, dass Personen weglaufen könnten.“

„Es freut uns wirklich sehr, dass unsere Technologie das Leben von Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf wahrhaftig verändert, also in diesem Fall von Personen, die man leicht aus den Augen verlieren kann“, sagte Norbert Muhrer, Senior Vice President von Gemalto M2M. „Wir konnten aufgrund unserer Entwicklungsarbeiten zur Miniaturisierung nun das bisher schlankste Modul produzieren, das Cinterion PHS8, das klein und gleichzeitig ausreichend leistungsstark ist, um in diese innovative Armbanduhr integriert zu werden. Gemalto trägt mit dieser Lösung wieder einmal dazu bei, die Sicherheit und den Komfort von Bürgern zu verbessern, indem wir das gesamte Potenzial der drahtlosen und digitalen Welten heben.“

1 – Autism Wandering Awareness Alerts Response Education (AWAARE) und American Health Assistance Foundation (AHAF)

Über iLOC Technologies

iLOC Technologies Inc. ist ein Unternehmen im Privatbesitz mit Sitz in Montreal (Kanada). Es hat sich der Aufgabe verschrieben, zukunftsweisende, kostengünstige und innovative Produkte und Dienstleistungen rund um die persönliche Sicherheit und den persönlichen Schutz anzubieten, die zur Beruhigung des Endbenutzers beitragen.

Kontaktangaben
iLOC Technologies Inc.
1870 Boul. Des Sources, suite 205
Pointe-Claire, Québec
Kanada H9R5N4
Website: http://www.iloctech.com
E-Mail: info@iloctech.com
1.855.456.4562 (iLoc)
1.514.987.4562 (iLoc)

Über Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2011 einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Gemalto beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter in insgesamt 74 Niederlassungen und 14 Forschungs- und Service-Zentren in 43 Ländern.

Gemalto ist ein integraler Bestandteil der entstehenden digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren, reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten - und das so angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, Identitätsschutz, sichere Zahlungslösungen, authentifizierte Onlinedienste, Zugang zu Cloud-Computing, moderne Transportlösungen, M2M-Kommunikationslösungen sowie elektronische Gesundheits- und Behördendienste.

Gemalto entwickelt sichere eingebettete Softwarelösungen und Produkte, die das Unternehmen selbst konzipiert und personalisiert. Unsere Plattformen und Dienste verwalten diese sicheren Produkte, die darin enthaltenen vertraulichen Daten und die Dienste für Endnutzer, die sie ermöglichen. Mithilfe unserer innovativen Lösungen können unsere Kunden Milliarden von Menschen vertrauenswürdige und praktische digitale Dienste anbieten.

Da immer mehr Menschen die Lösungen von Gemalto zur Interaktion mit der digitalen und drahtlosen Welt nutzen, erzielt das Unternehmen hohe Wachstumszahlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemalto.com, www.justaskgemalto.com, blog.gemalto.com oder folgen Sie @gemalto auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

About Business Wire
Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
A key development for the Internet of Things will be the evolution and emergence of the ‘Cloud Name System’, a directory system for Cloud applications in the same way DNS (Domain Name System) works for the web and email. Lori MacVittie wrote a while back about the need for an ‘SNS’ ...
“Vote early and vote often.” Back in the 1920s and ’30s, when neither election technology nor oversight were as effective as they are today, and the likes of Al Capone were at work gaming the system, this phrase wasn’t a joke. It was a best practice. If you want guaranteed results, wh...
If you listen to the persistent murmur in the market surrounding the Internet of Things right now, you'd believe that it's all about sensors. Sensors and big data. Sensors that monitor everything from entertainment habits to health status to more mundane environmental data about your h...
When people talk about Big Data, the emphasis is usually on the Big. Certainly, Big Data applications are distributed largely because the size of the data on which computations are executed warrants more than a typical application can handle. But scaling the network that provides conne...
Ukraine sits on the precipice of civil war. Beneath the ostensible storyline of protests against the government of Viktor Yanukovych and recent laws it's enacted lies what is likely an insuperable rift between the eastern and western regions of the country. The east, archetyped by ...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE