Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


Führungskräfte der ManpowerGroup leiten Sitzungen auf Jahrestreffen des World Economic Forum 2013, „Resilient Dynamism" (Robuste Dynamik)

-- „Gewisse Ungewissheit" und sich abzeichnende politische und wirtschaftliche Erschütterungen im „Human Age" zwingen Unternehmen, neue Ansätze in der Arbeitswelt zu verfolgen 

DAVOS, Schweiz, 21. Januar 2013 /PRNewswire/ -- Die ManpowerGroup (NYSE: MAN), weltweit führendes Unternehmen für innovative Mitarbeiterlösungen, und das World Economic Forum (WEF) als ihr strategischer Partner, leiten die Diskussionen beim Jahrestreffen 2013 in dieser Woche und erklären, dass die makroökonomischen Kräfte, die das „Human Age" vorantreiben, eine Ära „gewisser Ungewissheit" schaffen und innovative neue Ansätze für die Arbeitswelt erforderlich machen.

(Logo: http://photos.prnewswire.com/prnh/20110330/CG73938LOGO-a)

In diesem Jahr konzentriert sich der Gipfel auf die „Robuste Dynamik", die versucht, Vertrauen wiederherzustellen und trotz sich abzeichnender politischer und wirtschaftlicher Erschütterungen wieder für Wachstum zu sorgen. Vor zwei Jahren war die ManpowerGroup das erste Unternehmen in Davos, das den Beginn des „Human Age" identifizierte, in der Talentismus den Kapitalismus als Schlüsselfaktor für den Wettbewerb verdrängt. 2013 bedeuten die regierenden Kräfte, die diese Unsicherheit schaffen, dass Unternehmen neue Führungsmodelle, Mitarbeiterroutinen und Talentquellen benötigen und ihre internen Systeme, Kultur, Bindung und Schulung entwickeln müssen.

„Überall auf der Welt müssen sich Unternehmen auf eine Gewissheit vorbereiten – die Ungewissheit. Diese Unvorhersehbarkeit erfordert die Entwicklung von Strategien, die die richtige Balance zwischen der Notwendigkeit integrierter Flexibilität von Plänen und Ergebnissen schaffen", so Jonas Prising, Vorsitzender der ManpowerGroup. „Unternehmen müssen darauf vorbereitet sein, sich an veränderliche Bedingungen und Chancen anzupassen und Zugriff auf die Talente haben, die im ständigen Änderungen unterworfenen „Human Age" kritisch für ihren Erfolg sind.

Zu der Delegation von Führungskräften der ManpowerGroup unter der Leitung von Prising zählen Mara Swan, stellvertretende Vorsitzende globale Strategie und Talente, Hans Leentjes, Vorsitzender Nordeuropa und David Arkless, Vorsitzender Unternehmens- und Regierungsangelegenheiten. Sie werden u. a. an den folgenden Sitzungen teilnehmen:

Mittwoch, 23. Januar:

  • Scenarios for the Russian Federation (Szenarien für die Russische Föderation) mit Erörterungen der Perspektiven für die wirtschaftliche Entwicklung des Landes vor dem Hintergrund bedeutender globaler Anfälligkeiten.
  • The Human Capital Context (Kontext Humankapital) mit einer Analyse von strategischen Verlagerungen und Transformationsproblemen, die sich auf die Verknüpfung von Bildung, Fähigkeiten und Beruf auswirken, Jugendarbeitslosigkeit und der Nutzung von Technologien durch Mitarbeiter.
  • The Digital Infrastructure Context (Kontext digitale Infrastruktur) mit einer Analyse des Aufstiegs von vernetzten Geräten, Big Data und Cloud, der Verlagerung von Normen und Verordnungen und der wachsenden Anfälligkeit von Infrastrukturen.    

Donnerstag, 24. Januar

  • Policy and Practice for the Age of Talent (Richtlinien und Praktiken für die Ära des Talents) mit einer Erörterung darüber, wie ein neues Verständnis des globalen Humankapitalbestands Unternehmen und Regierungen helfen kann, die richtigen Entscheidungen zu treffen, um im Rahmen der Verknüpfung Bildung-Fähigkeiten-Beruf die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • G20 Outlook (G20-Ausblick) mit einer Diskussion zur Rolle der G20-Ländergruppe bei der Reaktion auf globale Herausforderungen.
  • Eurozone Crisis – The Way Forward (Krise der Eurozone – der Weg nach vorn) mit einer Erörterung darüber, was Europa tun muss, um die Krise in eine Chance zu verwandeln.
  • Scaling Up Investment in Workplace Wellness for Measurable Impact (Verstärkte Investitionen in Wohlbefinden am Arbeitsplatz für messbare Auswirkungen): Die Suche nach Talenten wird das Angebot aufgrund sinkender Zahlen von Arbeitskräften durch Überalterung und chronische Erkrankungen übersteigen und sich auf Kapazitäten und Produktivität auswirken. Um diesen Herausforderungen zu begegnen, müssen Arbeitgeber geschlossene, umfassende neue Investitions- und Managementmodelle für ihre Arbeitskräfte finden, wenn sie maßgebliche Finanz- und Strategierisiken vermeiden wollen.
  • Preventing a Lost Generation (Vermeiden einer verlorenen Generation): Mit mehr als 14 Millionen Arbeitslosen geht es in dieser Sitzung darum, wie Europa eine verlorene Generation von Talenten vermeiden kann.

Freitag, 25. Januar

  • Closing Critical Equality Gaps (Schließen kritischer Lücken bei der Gleichstellung): Vor dem Hintergrund, dass exzessive Ungleichheit, sozialen und wirtschaftlichen Fortschritt nachweislich behindert, geht es in dieser Sitzung darum, wie immer größere Einkommensdiskrepanzen behoben werden können.
  • The Economic Malaise and its Perils (Die wirtschaftliche Malaise und ihre Gefahren) erörtert, welche kurz- und langfristigen politischen und gesellschaftlichen Risiken aus der wirtschaftlichen Verstimmung entstehen.

Informationen zur ManpowerGroup

Die ManpowerGroup™ (NYSE: MAN) ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen für Arbeitskräfte. Wir kreieren und liefern wirkungsvolle Lösungen, mit denen unsere Kunden in der Lage sind, ihre Geschäftsziele zu erreichen und ihre Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Mit über 60 Jahren Erfahrung und einem Wert von 22 Mrd. US$ schafft unser Unternehmen mit einer umfangreichen Palette innovativer Lösungen, die unsere Kunden im „Human Age" unterstützen, einen einzigartigen Zeitwert. Diese Lösungen decken eine ganze Reihe von talentbezogenen Bedürfnissen ab – von Einstellung und Bewertung, Schulung und Entwicklung über Karrieremanagement bis hin zu Outsourcing und Mitarbeiterberatung. Die ManpowerGroup betreibt mit 3.600 Büros in 80 Ländern und Regionen das weltweit größte und branchenführende Netzwerk und generiert so eine dynamische Mischung aus einmaliger globaler Präsenz mit wertvollen Einblicken und lokaler Fachkompetenz zur Erfüllung der Bedürfnisse von 400.000 Kunden aller Branchen pro Jahr, zu denen sowohl kleine und mittelständische Unternehmen als auch lokale, multinationale und globale Unternehmen zählen. Durch die Verbindung unserer umfassenden Kenntnisse menschlichen Potenzials mit den Zielen unserer Kunden hilft die ManpowerGroup Unternehmen und Individuen, mehr zu erreichen – denn ihr Erfolg ist unser Erfolg. Durch die Schaffung dieser starken Verbindungen erzeugen wir eine Kraft, die Unternehmen vorantreibt, persönlichen Erfolg beschleunigt und mehr nachhaltige Gemeinschaften aufbaut. Wir helfen, die Arbeitswelt anzutreiben. Die Lösungen der ManpowerGroup werden angeboten unter ManpowerGroup™ Solutions, Manpower®, Experis™ und Right Management®. Weitere Informationen darüber, wie die ManpowerGroup Ihnen helfen kann, Ihren Erfolg im „Human Age" zu sichern, finden Sie unter www.manpowergroup.com.

Die ManpowerGroup ist die führende Marke der Branche und war 2012 erneut das einzige Unternehmen unserer Branche, das für ethische Geschäftspraktiken wie dem herausragenden Engagement für ethische Führung, Compliance-Praktiken und soziale Unternehmensverantwortung vom Ethisphere Institute in die Liste der „World's Most Ethical Companies" (Unternehmen mit den höchsten ethischen Werten weltweit) aufgenommen wurde.

Im Januar 2011 gab die ManpowerGroup beim Jahrestreffen des World Economic Forum in Davos, Schweiz, bekannt, dass die Welt in das „Human Age" eingetreten ist, in dem Talent das Kapital als Hauptwettbewerbsfaktor verdrängt hat. Das Konzept des Talentismus als neuer Kapitalismus hallt noch immer nach und wurde als Hauptthema des Treffens 2012 aufgegriffen. Weitere Informationen finden Sie unter www.manpowergroup.com/humanage.

Informationen zu den umfangreichen Arbeiten der ManpowerGroup als Vordenker, jährlichen Umfragen zum Talentmangel und der Umfrage zur Beschäftigung in der Zukunft (Manpower Employment Outlook Survey), einem der zuverlässigsten Indizes für Beschäftigung rund um die Welt, erhalten Sie mit der iPad-App „World of Work Insight" der ManpowerGroup. Diese Vordenker-App erörtert die Herausforderungen, denen Arbeitgeber in der sich verändernden Arbeitswelt gegenüberstehen und bietet tiefgehende Kommentare, Analysen, Einblicke und Beratung zu Erfolgsstrategien. 

Folgen Sie Jeff Joerres, Vorsitzender und CEO der ManpowerGroup, auf Twitter: twitter.com/manpowergroupjj. Joerres ist einer von nur 20 Fortune-500-CEOs, die einen Twitter-Account nutzen, um ihre Botschaft zu verbreiten.

 

About PR Newswire
Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
There are a variety of opinions on the seriousness of Heartbleed being put forth ranging from "it's not the end of the world" to "the sky is falling, duck and cover." Usually the former cites the relatively low percentage of sites impacted by Heartbleed, pegged at about 17% or 500,000 ...
HTML5 is still one of the most discussed topics amongst us technical types. The key challenge, however, has remained unanswered for a long time. How do you effectively wrap HTML5 for use in native mobile applications? Unfortunately I do not have a universal answer, but I do have a s...
If the CEO of the company has anything to say about Lenovo's standing in the PC industry, the company won't stop until massive growth is achieved. In a series of recent buying sweeps, Lenovo has bought Motorola Mobility for a whopping $2.91 billion from Google and also acquired the ser...
Zetta.net is an enterprise-grade backup and disaster recovery provider. We have been in business for over five years, and we have over 800 enterprise customers and managed service providers (MSPs) that use or resell our product, as is the case with MSPs. In terms of the IT challenges,...
What is the “3rd Platform” of IT? It comprises of the cloud, mobile, social, and big data products. According to IDC, “3rd Platform technologies and solutions will drive 29 percent of 2014 IT spending and 89 percent of all IT spending growth”. Much of that growth will come from the “ca...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE