Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


The 451 Group gibt Akquisition der Yankee Group bekannt

-- Die Akquisition einer Marktforschungs- und Beratungsfirma für die Mobilfunk- und Kommunikationsbranche erweitert das Angebot von The 451 Group als globales Unternehmen für Marktforschung, Beratung, Marktdaten und Güteprüfungen mit dem Schwerpunkt der Evolution digitaler Infrastrukturen

NEW YORK, 3. Januar 2013 /PRNewswire/ -- The 451 Group, Mutterkonzern des Unternehmens 451 Research und des Uptime Institute, gab heute die Akquisition der Yankee Group bekannt. Die Yankee Group ist ein führendes Unternehmen für Marktforschung, Marktdaten und Beratung und bereitet Unternehmen darauf vor, in einer mobilen Welt gewinnbringend zu arbeiten. The 451 Group erwirbt die Yankee Group von Alta Communications, einer in Boston ansässigen Kapitalbeteiligungsgesellschaft.

Die Yankee Group wurde 1970 von Howard Anderson gegründet und hat sich zur ersten unabhängigen Marktforschungs- und Beratungsfirma in der Informationstechnik mit Fokus auf die Kommunikationsbranche entwickelt. Während ihrer gesamten Geschichte konnte die Yankee Group ihren Ruf als unabhängiger Vordenker für aufkommende IT- und Kommunikationstechnologien, Geschäftsmodelle und Nutzertrends aufrechterhalten und stetig erweitern. Heute ist die Yankee Group mit mehr Analysten für den Markt für virtuelle Mobilität als jede andere Marktforschungsfirma Vordenker in diesem Bereich und liefert Einblicke und Daten für eine Mobilitätsrevolution, durch die der Markt nach Schätzungen der Gruppe bis 2016 auf drei Billionen US-Dollar wachsen soll.

In einem Kommentar zu der Akquisition sagte der Vorsitzende und CEO von The 451 Group, Martin V. McCarthy:

„Wir sind hocherfreut, das Team der Yankee Group in den Reihen der über 200 aktuellen Fachleute hier bei The 451 Group willkommen heißen zu dürfen. Seit mehr als vier Jahrzehnten dienen die Erkenntnisse der Yankee Group der Telekommunikationsindustrie und, in jüngerer Zeit, dem aufstrebenden Markt für virtuelle Mobilität. Die Mobilität ist ein enorm wichtiger Antrieb für Wirtschafts- und Technologiemärkte in aller Welt. Ihr Einfluss auf die sich weiterentwickelnden IT-Märkte im Geschäfts- und im erweiterten Privatkundensegment wird die zukünftige Expansion und Strategie der digitalen Infrastruktur fundamental beeinflussen. Mit der Yankee Group sehen wir eine spannende Chance für The 451 Group, ihren Fokus auf die Entwicklung der digitalen Infrastruktur noch sehr viel weiter zu vertiefen. Die Yankee Group unterstützt unsere Unternehmensphilosophie für ein langfristiges, nachhaltiges, gewinnbringendes und globales Wachstum."

Die Yankee Group wird seit 2010 von CEO Terry Waters geführt. Nach der Akquisition wird  Waters weiter CEO der Yankee Group bleiben und direkt an McCarthy berichten. McCarthy selbst wird zudem Vorsitzender der Yankee Group sein. In einem Kommentar zu der Akquisition sagte Waters:

„Unser Zusammenschluss mit The 451 Group ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung der Yankee Group. Die Yankee Group ist einmalig positioniert, um die Branche durch die Dynamik der neuen mobilen Wirtschaft zu führen. Die Unterstützung und Ressourcen von The 451 Group als strategischer Eigentümer werden der Yankee Group die Möglichkeit geben, ihren Fokus auf Schlüsselthemen des mobilen Ökosystems noch zu vertiefen – einschließlich der Themen mobiles Geld, mobile und verlinkte Geräte, mobile Anwendungen, Cloud Computing, mobiles Breitband und mobile Innovation – und ihre neue Plattform Mobile Advisory and Planning Services (MAPS) dramatisch zu erweitern. Wir sind von dem Zusammenschluss mit The 451 Group begeistert und freuen uns darauf, unseren Kunden in aller Welt auch weiterhin justiziable Forschungsergebnisse und zuverlässige Beratung liefern zu können."

Im Oktober 2012 lancierte die Yankee Group ihre neue Produktfamilie Mobile Advisory and Planning Services (MAPS). MAPS ist ein revolutionäres Marktforschungs- und Beratungsangebot, das die führende Marktforschung des Unternehmens mit täglichen exklusiven Einblicken und wöchentlichen thematischen Schwerpunkten zu brandaktuellen Themen verbindet, die das mobile Ökosystem bewegen. Diese neue Bereitstellungsplattform bietet ein informationsreiches Nutzererlebnis für Tablet wie Desktop Computer. Mit Hilfe der MAPS-Dienstleistungen sind Kunden stets auf dem Laufenden über die neuesten Trends, Verbraucherpräferenzen sowie die Entwicklungen, die Mobilfunkanbieter, Ökosysteme und Technologien in aller Welt kontinuierlich neu gestalten.

Nach der Akquisition wird die Yankee Group als unabhängige Geschäftssparte von The 451 Group geführt. Als solche wird sich die Yankee Group in die anderen Sparten von The 451 Group, das Unternehmen 451 Research und das Uptime Institute, einreihen, um innovative Ideen, Beratung, Marktdaten und Güteprüfungen zur Entwicklung der digitalen Infrastruktur zu bieten.

Informationen zu The 451 Group

The 451 Group mit Hauptsitz in New York und Niederlassungen an Schlüsselstandorten wie Boston, San Francisco, Washington DC, London, Seattle, Denver, Sao Paulo, Dubai, Singapur und Moskau ist Eigentümer und Betreiber von 451 Research, einem führenden Unternehmen für Marktforschung und -daten für die Technologieindustrie mit dem Schwerpunkt der Innovation der Informationstechnik in Unternehmen. The 451 Group ist zudem Eigentümer und Betreiber des Uptime Institute. Das Institut ist ein unabhängiger Anbieter von innovativen Ideen, Güteprüfungen, Bildung und Dienstleistungen für Datenzentren und die aufstrebende Branche der digitalen Infrastruktur weltweit. 

Informationen zu 451 Research

451 Research, eine Geschäftssparte von The 451 Group, bietet kontinuierliche Marktforschung, Marktdaten und Beratungsdienstleistungen mit dem Schwerpunkt der Innovation der Informationstechnik in Unternehmen. Die Analysten von 451 Research liefern entscheidende und frühzeitige Einblicke in die Wettbewerbsdynamik der Innovation in aufstrebenden Technologiesegmenten wie dem Cloud Computing, der Technologie für Datenzentren und Dienstleistungen für Internet-Infrastrukturen. Die Veröffentlichung täglich aktueller, präziser und erkenntnisreicher Marktforschungsergebnisse, regelmäßige tiefer gehende Berichte, Datenwerkzeuge, Forschung zu Marktgröße und -anteilen, Beratung durch Analysten sowie Konferenzen und Veranstaltungen liefern den Kunden des Unternehmens wertvolle Informationen. Die Kunden des Unternehmens aus Handels-, Investment-, Betreiber- und Verbraucherorganisationen verlassen sich zur Unterstützung der strategischen und taktischen Entscheidungsfindung auf die Erkenntnisse von 451 Research.

Informationen zum Uptime Institute

Das Uptime Institute, eine Geschäftssparte von The 451 Group, bietet unabhängige, innovative Ideen, Güteprüfungen, Bildung und Dienstleistungen für Datenzentren und die aufstrebende Branche der digitalen Infrastruktur weltweit. Uptime ist vor allem für die Entwicklung und globale Verwaltung des Tier Standards für das Design, den Bau und die operationelle Nachhaltigkeit von Datenzentren bekannt. Das Institut dient allen Interessengruppen der Branche, konzentriert sich jedoch auf Unternehmen und unabhängige Eigentümer und Betreiber von Datenzentren. Auch Hersteller von Informationstechnik und Ausrüstung für Datenzentren, Dienstleister, Designtechniker und Anlagenbauer werden bedient. Zu den Dienstleistungen des Uptime Institute gehören die Prüfung und Zertifizierung von Infrastrukturen und deren Management im Rahmen seines Industriestandards für operationelle Nachhaltigkeit.

Informationen zur Yankee Group

Die Yankee Group, eine Geschäftssparte von The 451 Group, ist eine führende Marktforschungs- und Beratungsfirma, die Unternehmen darauf vorbereitet, in einer mobilen Welt gewinnbringend zu arbeiten. Herzstück ihres Angebots ist die hausinterne Marktforschung und Analyse von Anschauungen, Verhalten und Nutzungsmustern von Mobilfunknutzern. Auf der Basis dieser Marktforschung bietet Yankee eine Reihe justiziabler Daten, Einblicke sowie Beratung für Marketing-, Strategie- und Produktfachleute, die die Mobilitätsrevolution in führenden Unternehmen in aller Welt vorantreiben.

About PR Newswire
Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
Earlier, I wrote a bit about traffic and the IoT. It's a big topic. The traffic problems of the developed and developing worlds seem so large, complex, and intractable to significant change in any reasonable timeframe. Consider Mexico City. There are more than 20 million people in ...
Is it just me, or has there been an explosion of buzz words lately? Don’t get me wrong, the IT industry innovates at a crazy pace normally, but it seems that things have been evolving faster than ever and that a fundamental change in the way things are done is underway. We can attribut...
My favorite writer, Gil Press, sums it up with, “It’s Official: The Internet Of Things Takes Over Big Data As The Most Hyped Technology” where he talks about how Gartner released its latest Hype Cycle for Emerging Technologies, and how big data has moved down the “trough of disillusion...
More and more Web sites and applications are being moved from Apache to nginx. While Apache is still the number one HTTP server with more than 60% on active Web sites, nginx has now taken over the 2nd place in the ranking and relegated Microsoft’s IIS to 3rd place. Among the top 10.000...
Getting one's arms around the Internet of Things is a daunting task. In addition to big IoT commitments from all of the big players in computing and telco, there are a number of smaller companies and startups working on devices and services to enable the future of enterprise IT and per...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE