Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


MDC Indústria liefert kleinen und mittelgroßen Städten in Entwicklungsländern Internetkonnektivität mittels kostengünstigen, Container-gestützten Micro Data Centers

MDC Indústria Containers Inteligentes Ltda. hat heute die Einführung der ersten Prototypen der P³-Produktfamilie, Plug & Play POP, angekündigt. Dabei handelt es sich um kostengünstige, energiesparende, konnektivitätsorientierte Micro-Rechenzentren, die in Stahlcontainern der Größen 20, 10 und 8 Fuß untergebracht sind. Die Einheiten wurden entwickelt, um die Bereitstellung und Instandhaltung von Einwählknoten (Points of Presence, POPs) in kleinen und mittelgroßen Städten und/oder abgelegenen Gemeinden sowohl voranzutreiben als auch zu vereinfachen sowie die Kosten zu senken.

Die Plug & Play POPs sind Einheiten, die entwickelt wurden, um es Regierungsorganisationen, Mobilfunkbetreibern, ISPs und Mischkonzernen mit speziellen Interessen zu ermöglichen, IT- und Internet-Projekte in ländlichen Städten zu implementieren und/oder sie über Intranet auf schnelle und zuverlässige Weise zu verbinden. Diese umweltfreundlichen Einheiten halten widrigen Klimabedingungen Stand und sind angesichts häufiger Stromausfälle und oszillierender Elektrizität darauf ausgerichtet, kontinuierlich über lange Zeiträume hinweg zu laufen.

Jede Einheit bietet einen IT-Kollokationsraum in standardmäßigen 19-Zoll-Racks. Diese Hosting-Umgebung wird von innovativen, unterstützenden Subsystemen geschützt, wie beispielsweise Strom- und Notstromversorgung, Erdung und Überspannungsschutz, Kühlung und Isolierung, Klimasteuerung und Klimaanlage, Sicherheitssysteme, Feuer- und Flutmeldeanlagen, um nur einige Wenige zu nennen. Darüber hinaus können die P³ - Plug & Play POPs - als schlüsselfertige IT-Lösung geliefert werden, d.h. sämtliche Konnektivitäts- und Rechenplattformen sind bereits installiert, einschließlich Router, Schalter, Lastausgleich, Firewalls, Cache, Virtualisierung, Hosting und Hostingserver, etc.

„Die Plug & Play POPs fungieren als Inseln technischer Stabilität inmitten eines stürmischen Ozeans von wechselnden klimatischen Bedingungen und unzuverlässigem Stromnetz. Sie ermöglichen die essentielle, verlässliche Konnektivität zwischen abgelegenen Städten und der Cloud“, erklärte Yoram Yaeli CEO von MDC Indústria de Containers Inteligentes Ltda. . „Wir haben die Entwicklung unseres 20-Fuß-MDC (Micro Data Center) und unseres 8-Fuß-PDC (Pico Data Center) abgeschlossen, während die Entwicklung des 10-Fuß-NDC (Nano Data Center) am Laufen ist. Mit der Einführung des NDC wird die Ausbauphase der P³-Produktlinie des Unternehmens abgeschlossen sein.“

MDCs, NDCs und PDCs sind autonome Einheiten, die so konzipiert sind, dass sie vom IT-Netzwerk-Team des Kunden aus der Ferne bedient und gesteuert werden können. Der fortschrittliche Bordcomputer HAL2D2 basiert auf der Technik des jeweiligen Unternehmens und ist ein wesentlicher Teil jeder Einheit. HAL2D2 kommuniziert über eine Fernsteuerungsplattform: iMAMS (Integrated Monitoring & Maintenance System). Die iMAMS-Software ist eine komplett skalierbare NOC-Lösung, die den Betrieb von ganzen „Flotten“ von MDCs ermöglicht, egal ob es sich um zehn, hunderte oder sogar tausende von MDCs handelt.

Das Unternehmen hat seine erste Bestellung für 23 Einheiten von Ozônio Telecomunicações Ltda. erhalten. Ozônio plant, mittels den MDCs und der Satellitenkonstellation von O3b Networks Limited einen Internet-Backbone-Zugriff für 23 Städte im Amazonasgebiet bereitzustellen. Die Plug & Play POPs sorgen für Internetzugang für lokale Kunden mit hohem Datenvolumen, wie beispielsweise Regierungsbehörden, Mobilfunkbetreiber, Energieunternehmen, Öl- und Gasanbieter, Universitäten, Häfen und lokale ISPs. Die MDCs umfassen außerdem Plattformen zur Bandbreitenoptimierung und liefern lokale IT-Mehrwertdienste (lokales Cloud-Hosting, E-Mail-Server, Firewalls, etc.)

Über MDC Indústria de Containers Inteligentes Ltda.

MDC Indústria de Containers Inteligentes Ltda. ist ein brasilianischer Hersteller mit Sitz im Industriegebiet der freien Handelszone der Stadt Manaus, Amazonas. Das Unternehmen hat dank der Investitionen und operativen Unterstützung des brasilianischen Systemintegrators IIN Tecnologias Ltda. die Produktlinie „P³ - Plug & Play POP“ entwickelt. Die Plug & Play POPs sind kostengünstige, energiesparende, konnektivitätsorientierte Micro Data Centers, die in Stahlcontainern der Größen 20, 10 und 8 Fuß installiert sind. Die Produkte des Unternehmens wurden entwickelt, um die Bereitstellung und Instandhaltung von Einwählknoten (Points of Presence, POPs) in kleinen und mittelgroßen Städten und/oder abgelegenen Gemeinden sowohl voranzutreiben als auch zu vereinfachen sowie die Kosten zu senken. Die P³-Einheiten erleichtern es Regierungsorganisationen und Mischkonzernen mit speziellen Interessen, IT- und Internet-Projekte in ländlichen Städten zu implementieren und/oder sie über Intranet auf schnelle und zuverlässige Weise zu verbinden.

Über Ozônio Telecomunicações Ltda.

Ozônio Telecomunicações Ltda. ist ein brasilianischer Serviceprovider von Multimedia-Kommunikation, der seit 2008 eine landesweite Lizenz hält. Das Unternehmen ist auf die Bereitstellung von Daten und auf schlüsselfertige Voice-Lösungen in Regionen spezialisiert, die nicht an das Glasfasernetz des Landes angeschlossen und von der Satellitenkommunikation abhängig sind. Ozônio mit Firmensitz in Manaus Amazonas steht zu 60 % im Besitz von IIN Tecnologias Ltda., das seit 1999 in Brasilien tätig ist, und zu 40 % von Ozônio Telecom Inc., einem Delaware-Unternehmen, das die Interessen seiner ausländischen Investoren konsolidiert.

Über O3b Networks Limited.

O3b Networks ist dabei, einen neuen satellitenbasierten, globalen Internet-Backbone mit Glasfaserqualität für Telekommunikationsbetreiber und Internetdienstanbieter (ISPs) in aufstrebenden Märkten aufzubauen. Mit seinem Netzsystem wird O3b eine Kombination aus globaler Reichweite und der Geschwindigkeit eines Glasfasernetzes schaffen. Durch Investitionen und betriebliche Unterstützung von SES, Google Inc., Liberty Global, HSBC Principal Investments, Northbridge Venture Partners und Allen & Company wird das System von O3b Telekommunikationsanbietern und ISPs eine kostengünstige Hochgeschwindigkeitsalternative für die Anbindung ihrer 3G-, WiMAX- und Festnetze an den Rest der Welt ermöglichen. Dadurch werden Milliarden von Privatkunden und Unternehmen in mehr als 150 Ländern von schnellen Internetverbindungen für Bildungseinrichtungen, medizinische Zentren und gewerbliche Anwendungen profitieren können. Der Firmensitz von O3b Networks befindet sich auf der Kanalinsel Jersey in St. John.

Diese Pressemitteilung dient lediglich Informationszwecken und ist kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten. Wertpapiere können in den Vereinigten Staaten ohne Registrierung oder einer entsprechenden Freistellung weder angeboten noch verkauft werden. Jedes öffentliche Angebot von Wertpapieren in den USA erfolgt durch einen Prospekt, der durch den Emittenten zur Verfügung gestellt wird und detaillierte Informationen über Emittent und Management sowie den Jahresabschluss enthält. Das Unternehmen beabsichtigt keine Registrierung des gegenwärtigen Angebots in den Vereinigten Staaten.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

About Business Wire
Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
There are a variety of opinions on the seriousness of Heartbleed being put forth ranging from "it's not the end of the world" to "the sky is falling, duck and cover." Usually the former cites the relatively low percentage of sites impacted by Heartbleed, pegged at about 17% or 500,000 ...
HTML5 is still one of the most discussed topics amongst us technical types. The key challenge, however, has remained unanswered for a long time. How do you effectively wrap HTML5 for use in native mobile applications? Unfortunately I do not have a universal answer, but I do have a s...
If the CEO of the company has anything to say about Lenovo's standing in the PC industry, the company won't stop until massive growth is achieved. In a series of recent buying sweeps, Lenovo has bought Motorola Mobility for a whopping $2.91 billion from Google and also acquired the ser...
Zetta.net is an enterprise-grade backup and disaster recovery provider. We have been in business for over five years, and we have over 800 enterprise customers and managed service providers (MSPs) that use or resell our product, as is the case with MSPs. In terms of the IT challenges,...
What is the “3rd Platform” of IT? It comprises of the cloud, mobile, social, and big data products. According to IDC, “3rd Platform technologies and solutions will drive 29 percent of 2014 IT spending and 89 percent of all IT spending growth”. Much of that growth will come from the “ca...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE