Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


Telecom Italia implementiert mobile Finanzdienstlösung von Gemalto

Pflichtmitteilung:

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO), der Weltmarktführer in digitaler Sicherheit, gibt die Implementierung seiner Komplettsoftware für mobile Finanzdienste Mobile Financial Services (MFS) durch Telecom Italia bekannt. Das Unternehmen ist der führende Mobilfunkbetreiber in Italien mit mehr als 30 Millionen Kunden und bringt damit seine „Mobile Wallet“-Dienste auf den Markt. Die Lösung umfasst die LinqUs-Plattformen für Trusted Services Management (TSM) zur sicheren Verwaltung der NFC-Anwendungen und für mobile Zahlungsdienste zur Verwaltung der Transaktionen.

Die einzigartige Lösung von Gemalto versetzt die Kunden in die Lage, ein vollständiges Mobile Wallet von ihrem Endgerät aus zu verwalten und für eine breite Palette von Finanzservices einzusetzen. Hierzu gehören kontaktlose Zahlungen im Einzelhandel und öffentlichen Verkehrsmitteln, Online- und Fernzahlungen, Kundenbindungsprogramme und P2P-Geldüberweisungen über Mobilfunk oder an NFC-Terminals. Zur mobilen kontaktlosen Komplettlösung von Gemalto gehören die hochentwickelten UpTeq NFC-SIM-Karten sowie die TSM-Dienste, mit denen Serviceanbieter in der Lage sind, ihren Kunden überzeugende NFC-Dienste bereitzustellen, darunter zum Beispiel Zahlungssysteme, digitale Fahrscheine in öffentlichen Verkehrsmitteln und Eintrittskarten für Stadien und Konferenzen.

Gemeinsam mit seinem Systempartner Hewlett-Packard Italy liefert Gemalto die erforderliche Serviceplattform, welche die Verbindung zu Dienstleistern wie Banken, Händlern, Vertriebsstellen, Verkehrsbetrieben und Verwaltungsbehörden herstellt und Telecom Italia hilft, sich als Marke zu differenzieren, seine Kundenbeziehungen zu vertiefen und sich neue Einnahmenquellen zu erschließen. Die umfassenden Serviceleistungen von Gemalto werden Telecom Italia darüber hinaus in die Lage versetzen, seine Marktpräsenz auszuweiten und Dienste für bislang unterversorgte Bevölkerungsgruppen anzubieten, wie zum Beispiel Menschen mit eingeschränktem Bankzugang oder Jugendlichen.

Jean-Claude Deturche, Senior Vice President Mobile Financial Services von Gemalto, erklärte: „Unsere Mobile Financial Services-Lösung wurde für ein breites Spektrum von Anwendungsszenarien im Online- und Nahfeldbereich konzipiert und soll die Einführung neuer mobiler NFC-Dienste leichter machen, wenn die Nachfrage zunimmt. Da in Italien bereits eine bewährte und erprobte Infrastruktur für kontaktlose Zahlungen vorhanden ist, handelt es sich bei der geplanten Einführung des Mobile Wallet durch Telecom Italia um einen aufregenden Fortschritt für die italienischen Verbraucher.“

Mobile Zahlungssysteme bieten hervorragende Wachstumschancen und wir erwarten, dass das weltweite Transaktionsvolumen zwischen 2011 und 2016 im Durchschnitt um 42 Prozent pro Jahr zunimmt“, sagte Sandy Shen, Consumer Services Research Director von Gartner. „ Consumer Services Research Director von Gartner. „Diese Entwicklung eröffnet großartige Chancen für Dienstleister und Lösungsanbieter, die ihre Angebote anhand lokaler Nachfragemuster auf ihre Kunden zuschneiden müssen. Nur wenige globale Akteure werden über die ausreichenden Kapazitäten und Ressourcen verfügen, um Großkunden und den Massenmarkt zubedienen, deren Anforderungen problemlos durch Standardlösungen erfüllt werden können.“

Quelle: Gartner Report: „Forecast: Mobile Payment, Worldwide, 2009-2016”, veröffentlicht am 9. Mai 2012.

Über Gemalto

Gemalto (Euronext NL0000400653 GTO) ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der digitalen Sicherheit. Das Unternehmen erzielte 2011 einen Jahresumsatz von 2 Milliarden Euro. Gemalto beschäftigt über 10.000 Mitarbeiter in insgesamt 74 Niederlassungen und 14 Forschungs- und Service-Zentren in 43 Ländern.

Gemalto ist ein integraler Bestandteil der entstehenden digitalen Gesellschaft. Milliarden von Menschen weltweit wollen heute überall, jederzeit und uneingeschränkt kommunizieren, reisen, einkaufen, Bankgeschäfte erledigen, unterhalten werden oder arbeiten - und das so einfach, angenehm und sicher wie möglich. Gemalto erfüllt die wachsenden Anforderungen an individuelle mobile Serviceleistungen, Identitätsschutz, sichere Zahlungslösungen, authentifizierte Onlinedienste, Zugang zu Cloud-Computing, moderne Transportlösungen, M2M-Kommunikationsanwendungen sowie elektronische Gesundheits- und Behördendienste.

Gemalto entwickelt sichere Softwarelösungen zur Ausführung auf vertrauenswürdigen Geräten, die das Unternehmen selbst entwickelt, konzipiert und personalisiert. Während des gesamten Lebenszyklus verwaltet Gemalto diese Geräte, die darauf enthaltenen vertraulichen Daten sowie die ermöglichten Services. Durch kontinuierliche Innovationen versetzt Gemalto seine Kunden in die Lage, attraktive Angebote für das digitale Leben zu machen.

Die Endanwender profitieren vom Komfort und der Sicherheit dieser Lösungen. Da immer mehr Menschen die Software und die sicheren Geräte von Gemalto nutzen, erzielt das Unternehmen hohe Wachstumszahlen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.gemalto.com, www.justaskgemalto.com, blog.gemalto.com oder folgen Sie @gemalto auf Twitter.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

About Business Wire
Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
For retailers everywhere, it’s a challenging new day. Security threats are a constant – both inside their four walls and out. The big security breaches we hear about on the news; the smaller ones sometimes not. But their impact remains costly to us all. The need for mobility, rapidly e...
I write and study often on the subject of digital transformation - the digital transformation of industries, markets, products, business models, etc. In brief, digital transformation is about the impact that collected and analyzed data can have when used to enhance business processes ...
I had the privilege of attending a mobile security event this week and speaking with many experts on the matter. I am not a mobile security expert, so my role was to speak on mobile strategies and trends and to learn as much as I could. What did I learn? I learned the difference b...
General Electric (GE) has been a household name for more than a century, thanks in large part to its role in making households easier to run. Starting with the light bulb invented by its founder, Thomas Edison, GE has been selling devices (“things”) to consumers throughout its 122-year...
It's time to condense all I've seen, heard, and learned about the IoT into a fun, easy-to-remember guide. Without further ado, here are Five (5) Things About the Internet of Things: 1. It's the end-state of Moore's Law. It's easy enough to debunk the IoT as “nothing new.” After all,...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE