Comments
yourfanat wrote: I am using another tool for Oracle developers - dbForge Studio for Oracle. This IDE has lots of usefull features, among them: oracle designer, code competion and formatter, query builder, debugger, profiler, erxport/import, reports and many others. The latest version supports Oracle 12C. More information here.

2008 West
DIAMOND SPONSOR:
Data Direct
SOA, WOA and Cloud Computing: The New Frontier for Data Services
PLATINUM SPONSORS:
Red Hat
The Opening of Virtualization
GOLD SPONSORS:
Appsense
User Environment Management – The Third Layer of the Desktop
Cordys
Cloud Computing for Business Agility
EMC
CMIS: A Multi-Vendor Proposal for a Service-Based Content Management Interoperability Standard
Freedom OSS
Practical SOA” Max Yankelevich
Intel
Architecting an Enterprise Service Router (ESR) – A Cost-Effective Way to Scale SOA Across the Enterprise
Sensedia
Return on Assests: Bringing Visibility to your SOA Strategy
Symantec
Managing Hybrid Endpoint Environments
VMWare
Game-Changing Technology for Enterprise Clouds and Applications
Click For 2008 West
Event Webcasts

2008 West
PLATINUM SPONSORS:
Appcelerator
Get ‘Rich’ Quick: Rapid Prototyping for RIA with ZERO Server Code
Keynote Systems
Designing for and Managing Performance in the New Frontier of Rich Internet Applications
GOLD SPONSORS:
ICEsoft
How Can AJAX Improve Homeland Security?
Isomorphic
Beyond Widgets: What a RIA Platform Should Offer
Oracle
REAs: Rich Enterprise Applications
Click For 2008 Event Webcasts
SYS-CON.TV
Today's Top SOA Links


CARTES präsentiert Live Demos der diesjährigen Innovationen

Mobile Zahlung, Identifikation oder intelligente Technologien im Bereich urbane Mobilität nehmen einen immer größeren Stellenwert im täglichen Leben ein. Aussteller aus dieser Branche nutzen die Ausstellung und Konferenz CARTES 2012 bestmöglich und präsentieren ihre innovativen Geräte und Lösungen mit Live Demos.

Urbane Mobilität:

  • UINT wird eine uBike-Karte vorstellen. Dabei handelt es sich um eine schlüssel- und kontaktlose Start- und Stop-Engine für elektrische Fahrräder. Nähert man sich seinem E-Bike zwischen 3 und 5 Metern, identifiziert das System automatisch den Biker mit einem gültigen Schlüssel und startet sofort. Entfernt man sich 3 bis 5 Meter von seinem E-Bike, wird der Motor automatisch abgeschaltet. (The Innovation Village - Halle 3 - Stand J 113)
  • Besucher können im Rahmen von Live Demos zudem Autolib, das weltweit größte öffentliche Carsharing-Angebot für elektrische Fahrzeuge entdecken. Polyconseil konzipierte und entwickelte das gesamte Autolib-Informationssystem (einschließlich der Website) sowie die Telekommunikations- und Netzwerktechnik des Projekts. Autolib ist ein für die Auszeichnung ‚2012 Designs of the Year Awards’ nominiertes multidimensionales Projekt, das sich auf die intelligente Interkonnektivität seiner Bausteine stützt: Web-Frontends, Anmeldungsportal, CRM, Call-Centre, geographisches Informationssystem sowie die vollständige Backoffice Suite (Halle 4 - Stand M 118)
  • NXP wird ein Verkehrsmanagementsystem der nächsten Generation vorstellen, das auf ATOP, seiner Telematik-Lösung (Telematiksystem an Bord) basiert. Das Bordgerät enthält einen GPS-Receiver, der mit optimalem Datenschutz drahtlos Verkehrsdaten in Echtzeit sammelt und diese durch einen mobilen Datenlink an ein Backoffice übermittelt. Dadurch können Service Center die schnellste und kostengünstigste Strecke berechnen oder den Fahrern die beste Transportmöglichkeit empfehlen. Derart umfassende Mobilitätskonzepte werden derzeit in Singapur getestet und bieten eine kostengünstige Lösung, die Menschen in intelligenten Städten ermöglicht, sämtliche Transportmöglichkeiten optimal zu nutzen und miteinander zu verbinden, wie beispielsweise öffentliche Verkehrsmittel, Taxi, individuelle Transportmöglichkeiten und Carsharing. (Halle 4 - Stand L 124).

Mobile Zahlung:

  • Demos von kontaktlosen Zahlungen erfolgen durch Logomotion. Die neue LGM-Karte kann mit allen Handys genutzt werden, um mobile Zahlungen, e-Payment und In-Store-Payments vorzunehmen.(Halle 4 - Stand M17)
  • SWIFF wird ein neues von 4G Secure eingebrachtes Zahlungssystem präsentieren. Swiffpay ist eine mobile Zahlungsplattform zur Zahlung mit Kreditkarte mittels Mobilgerät und mit einem beispiellos hohen Maß an Sicherheit in der Welt der mobilen Zahlungen. Besucher können die mobile Zahlung am Eingang der Ausstellung ausprobieren. (4G Secure : Halle 4 – Stand M21)
  • Handpoint wird eine White-Label-Lösung für eine mobile Verkaufsstelle vorstellen, im Rahmen derer mobile Chip & Pin-Zahlungen in Farbe von Banken und Telkos akzeptiert werden. Mit der Zahlungslösung von Handpoint im Taschenformat können Banken und Telekommunikationsunternehmen ihren eigenen Kunden ein App und einen Kartenleser anbieten, um Zahlungen mit Chip und Magnetstreifen unter ihrem eigenen Firmennamen zu akzeptieren. (Halle 3 – Stand B 037)
  • eCluster wird die Einführung der multifunktionalen Kartenlösung TAPSIS bekanntgeben, die Zugangskontrolle, Ticketing, Zahlungen, Loyalitäts- und Geschenkfunktionen miteinander vereint. Diese Plattform ermöglicht Anwendern, die Smartcards für Zugangskontrollen, Mikrozahlungen für Produkte (Cafeterien in Schulen, Getränke- und Snackautomaten, zum Kopieren und Drucken), für e-Content (Musik, Filme, Spiele, etc.), Tickets für Verkehrsmittel und Veranstaltungen, Loyalitäts- und Geschenkekarten, E-Unterschrift für Wahlen und Bewertungen und zur Zahlung von Stromrechnungen zu verwenden. Kunden können ihre Karten auf einfache Art und Weise bei verschiedenen Akzeptanzstellen einsetzen, wie zum Beispiel Point of Sale (POS) und andere kontaktlose Terminals, im Online- und Offline-Modus (auf PC-Basis, bei Selbstbedienungsterminals und Set-Topboxen für digitales TV). (Halle 3 - Stand B35)

Identifizierung:

  • Smart Access wird im Rahmen von Live Demos eine neue biometrische und rechtlich gültige Signatur auf E-Dokumenten vorstellen. Die handschriftliche Signatur wird mittels Smartphone oder Tablet mit Touchscreen erfasst, wodurch einzigartige Vorlagen für E-Dokumente entstehen. (Halle 4 - Stand N 050)
  • Natural Security hat kürzlich Recherchen für eine neue Art der Kartenzahlung durchgeführt, bei der Biometrik und kontaktlose Kommunikation miteinander verbunden werden. Die CARTES 2012 wird der Ort sein, an dem zwei Methoden der Authentifizierung im Rahmen einer weltweiten Vorpremiere getestet werden: Fingerabdruck- und Fingervenengeräte. (Halle 4 - Stand L092)

Auf der CARTES 2012 werden zahlreiche andere Produkte und Lösungen präsentiert, insbesondere auf dem Gebiet der Sicherheit in der Cloud, die Besucher im Eurosmart Pavilion entdecken können. (Halle 3).

CARTES 2012 - Besondere Veranstaltungen, die man nicht verpassen sollte

  • Montag, 5. November um 20.00 Uhr: Preisverleihung der SESAMES Awards im Westin Vendôme Hotel - 3, rue de Castiglione - 75001Paris
    Die SESAMES Awards werden im Rahmen der Messe CARTES für die besten technologischen Innovationen in Bezug auf Smart Cards, digitale Sicherheit, Identifikation, sichere Transaktionen und kontaktlose Anwendungen verliehen.
  • Von Dienstag, 6. November bis Donnerstag, 8. November 2012: CARTES 2012 Ausstellung und Konferenzen in Paris-Nord Villepinte
  • Dienstag, 6. November um 10.00 Uhr: Eröffnungskonferenz, World Card Summit
    Auf dieser Konferenz haben die großen Player der Sicherheitsbranche wieder einmal die Möglichkeit, ihre Ansichten über neue Technologien und Lösungen zu äußern, die die Entwicklung unserer digitalen Gesellschaft mit sich bringen, wie beispielsweise in den Bereichen NFC und mobile Zahlungen, Sicherheit in der Cloud, EMV, Identifizierung, Internet der Dinge.
  • Donnerstag, 7. November um 17.30 Uhr: Networking Cocktail Indien ist Ehrengast - Restaurant Halle 4

Isabelle Alfano, Director der Messe CARTES, beantwortet Ihnen gerne jegliche Fragen. Zögern Sie daher nicht, uns im Falle von Fragen oder für die Vereinbarung von Interviews und Shootings zu kontaktieren.

Bleiben Sie in Echtzeit dabei und erhalten Sie die neuesten Informationen über die Messe:

Über die CARTES 2012:
Die CARTES 2012 findet vom 6. bis 8. November im Parc des Expositions in Paris-Nord Villepinte statt und ist die weltweit führende Veranstaltung in den Bereichen Smart Technologies für Sicherheit, Zahlung, Identifikation und Mobilität. Mit 143 Ländern, 450 Ausstellern und 140 Konferenzen mit internationalen Experten ist die CARTES 2012 eine bedeutende Messe für alle Player in diesem hoch dynamischen Markt. Dieses Jahr, bei der 27. Veranstaltung, liegt der Schwerpunkt auf Indien.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

About Business Wire
Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

Web 2.0 Latest News
Enterprise applications are increasing in complexity, with multi-tier and distributed applications being the new standards for dealing with high-volume, high-scale requirements. In many development environments, the ideal scenario is to enable DevOps teams to manage dev/test environmen...
General Electric (GE) has been a household name for more than a century, thanks in large part to its role in making households easier to run. Starting with the light bulb invented by its founder, Thomas Edison, GE has been selling devices (“things”) to consumers throughout its 122-year...
With the growing number of CSS Preprocessors like LESS, Sass, Turbine, Stylus and Swith CSS to name a few, it’s hard to decide which to choose for your project, and which will provide the best CSS authoring. Rather than focus on evaluating every CSS Preprocessor (that would simply take...
Cloud computing in the form of Infrastructure-as-a-Service (IaaS) has revolutionized the expectations of IT. Infrastructure that used to take weeks to months to provision is now available in minutes. Moreover, most of the traditional drawbacks associated with infrastructure have disap...
Machine-to-machine (M2M) technology and the resulting Internet of Things are leading us inexorably toward everything-as-a-service (XaaS). As more things get connected, the range of service opportunities expands. And as those services are presented online, they become available for use,...
Subscribe to the World's Most Powerful Newsletters
Subscribe to Our Rss Feeds & Get Your SYS-CON News Live!
Click to Add our RSS Feeds to the Service of Your Choice:
Google Reader or Homepage Add to My Yahoo! Subscribe with Bloglines Subscribe in NewsGator Online
myFeedster Add to My AOL Subscribe in Rojo Add 'Hugg' to Newsburst from CNET News.com Kinja Digest View Additional SYS-CON Feeds
Publish Your Article! Please send it to editorial(at)sys-con.com!

Advertise on this site! Contact advertising(at)sys-con.com! 201 802-3021




SYS-CON Featured Whitepapers
ADS BY GOOGLE